Arbeitsplätze bei Singulus in Kahl vorerst gerettet

KAHL. Die rund 200 Mitarbeiter von Singulus in Kahl können vorerst durchatmen – auch die Aktionäre haben sich für die Neuausrichtung bei dem Maschinenhersteller ausgesprochen. So sollen ihre Arbeitsplätze erhalten bleiben.