Filmprojekt vom Untermain feiert Weltpremiere

KARLSTEIN. Roter Teppich und Blitzlichtgewitter, heute hat die 5. Genrenale in Berlin gestartet. Vier Tage lang zeigen auserwählte Filmemacher hier ihre Genrefilme. Auch ein Regisseur aus unserer Region ist mit dabei. Matthias Noe aus Karlstein feierte mit seinem Film „Vor Lindig“ heute Weltpremiere. Wir haben ihn vorher besucht.