Geschichten aus unserer Heimat – Rüdenau

Kleine Gemeinde mit großer Geschichte. Bürgermeister Udo Käsmann ist stolz auf die Offenheit und den Zusammenhalt des familiären Rüdenaus. „Es kennt nahezu jeder jeden.“ Doch so klein die Gemeinde ist, so groß sind ihre Sehenswürdigkeiten. Vor einigen Jahren hat Heimatkundler Fritz Weber hier einen spektakulären Fund gemacht – und zwar, als er für den Pfarrer das Archiv aufgeräumt hat. Der Fund: Ein rund 440 Jahre altes Buch. „Es ist eine der ersten Beschreibungen der ganzen Welt“, erzählt der Experte main.tv-Moderatorin Michelle Klein. Der Autor ist kein Geringerer als Sebastian Münster – der Mann auf dem 100 DM-Schein. Aber damit nicht genug: In der kleinen Gemeinde hat jetzt die größte europäische Whisky-Destille außerhalb von Schottland und Irland eröffnet. Welche innovativen Konzepte sich die Betreiber einfallen lassen und viele andere Geschichten des spektakulären Ortes sehen heute in der neuesten Ausgabe von Geschichten aus unserer Heimat.