Goldbacher Bürgerversammlung diskutiert Zukunft des Ortes

GOLDBACH. Viele Fragen hatten die rund 40 Besucher auf der Goldbacher Bürgerversammlung gestern Abend – vor allem zum Thema Verkehr. Gerade das Parken oder die Absicherung der Radwege lag den Bürgern am Herzen. Rathauschef Thomas Krimm informierte außerdem über den Bau des Kreisels an der Kreuzung Bahnhofsstraße/Spessartstraße. Rund 850.000 Euro kostet das Vorhaben – Start der Arbeiten ist für Juli geplant. Morgen Abend findet dann eine weitere Bürgerversammlung statt – dieses Mal im Gasthaus „Zur Post“ in Unterafferbach.