Justizminister macht sich für Stalking-Opfer stark

ASCHAFFENBURG. Der bayerische Justizminister Winfried Bausback aus Aschaffenburg fordert härtere Strafen für Stalker. Die Opfer solcher Attacken dürften nicht länger alleine gelassen werden, so Bausback anlässlich des heutigen Tags der Kriminalitätsopfer. Im vergangenen Monat hatte der Bund einen Gesetzentwurf zur Reform des Stalking-Paragrafen auf den Weg gebracht – auch auf Drängen des Freistaats, so der Aschaffenburger Minister.