Kampfmittelräumung in Boxbrunn geht weiter

AMORBACH-BOXBRUNN. Die Kampfmittelräumung in Amorbach-Boxbrunn ist in vollem Gange: Sprengstoff-Experten bergen hier alte und gefährliche Munition. Nach dem 2. Weltkrieg hatte man versucht, die Granaten zu sprengen um sie zu zerstören. Das hat aber nicht geklappt: Sie wurden dadurch nur verteilt.