Kerb in Obernburg

OBERNBURG. Herbstzeit ist Kerbzeit – gestern war Obernburg dran. Das Städtchen hat sich rausgeputzt – und die Straßen zwischen dem unteren Tor und der oberen Wallstraße zur Feier– und Flaniermeile umgebaut. Und auch das Wetter hat mitgespielt – der goldene Herbst ist ein offenbar ein Fan von Obernburg.