Kinder in „mini-umstadt“ ganz groß

GROSS-UMSTADT. Die Steuererklärung, der Haushalt und die Arbeit – für Erwachsene gar nicht mehr wegzudenken. Kinder müssen sich mit solchen „Nervereien“ aber EIGENTLICH noch nicht rumärgern – eigentlich. In Groß-Umstadt ist jetzt das Projekt „mini Umstadt“ gestartet. Wir haben die „mini-Stadt“ mal besucht.