Latex macht den Verkehr unsicher

A3/ROHRBRUNN. Ein LKW auf der A3 bei Rohrbrunn hat Flüssigkeit verloren – 3 ½ Stunden musste deswegen die Autobahn in Richtung Würzburg voll gesperrt werden. Die Feuerwehren aus der Region hatte alle Hände voll zu tun um den Standstreifen und die angrenzende Böschung zu reinigen.