Mehr Schutz für Kröten in Kahl

KAHL. Kröten leben ja bekanntlich sehr gefährlich – weil sie bei ihren Wanderungen auch über Straßen müssen. Neue Auffangbehälter sollen das in Kahl künftig verhindern. Hier werden gerade 60 runde Schächte angelegt, die die Kröten bei ihrer Wanderung im Frühjahr auffangen sollen. Die neue Schutzanlage soll aber auch den ehrenamtlichen Amphibien-Schützern die Arbeit erleichtern.