Prozess gegen „Autobahnschützen“ geht am Dienstag weiter

WÜRZBURG/GROSSOSTHEIM. In Würzburg steht der sogenannte „Autobahnschütze“ wieder vor Gericht. Bei der jetzigen Verhandlung geht um die Höhe der Gesamtstrafe – das Urlteil wird für nächsten Dienstag erwartet.