Razzia bei ehemaligem DFB-Schatzmeister in Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Die Schmiergeldaffäre beim Deutschen Fußballbund erstreckt sich bis nach Aschaffenburg. Hier haben Polizei und Staatsanwaltschaft heute Mittag das Haus des ehemaligen DFB-Schatzmeisters Horst Schmitt durchsucht.