So war Bommers Heimdebüt bei Viktoria Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG. Komljenovic weg – Bommer da: Der Trainerwechsel bei Fußball-Regionalligist Viktoria Aschaffenburg hat allerdings noch keine Wirkung gezeigt: Vergangene Woche setzte es auch mit Rudi Bommer auf der Bank in Unterhaching eine Niederlage. Am Wochenende feierte der neue Coach sein Heimdebüt – gegen Ingolstadt II. Bommer war nicht der Einzige, der gegen die Schanzer seine Schönbusch Premiere gab.