Spendenaktion könnte es „Frühchen“ in Aschaffenburg bald leichter machen

ASCHAFFENBURG. Zu früh geborene Babys müssen am Anfang ihres Lebens viele Untersuchungen durchstehen, die wirklich schmerzhaft sind. Denn bei ihnen kann es nach der Geburt vermehrt zu Komplikationen kommen. Damit den Frühgeborenen einige dieser Behandlungen erleichtert werden können, gibt es eine neue Technologie. Und die soll es bald in der Aschaffenburger Klinik geben.