Herzmensch hilft Lavinia und Petra

BAYER. UNTERMAIN. Zwei Menschen – ein Schicksalsschlag. Die 12-jährige Lavinia Monteiro aus Großwallstadt und die 62-jährige Petra Preller aus Bessenbach sitzen beide im Rollstuhl. Während die Bessenbacherin keine Beine mehr hat, leidet Lavinia an einer allgemeinen Muskelschwäche und kann alleine nicht mehr stehen. Und genau hier kommt der Verein Herzmensch ins Spiel. Der organisiert jetzt am kommenden Samstag ein Benefizfußballturnier mit Familientag im Kultur- und Sportpark Hösbach.