3. Prozesstag: Mutmaßlicher Täter steht nach 30 Jahren vor Aschaffenburger Gericht

ASCHAFFENBURG. Hat Jürgen R. vor 30 Jahren eine junge Frau nach einer Vergewaltigung fast umgebracht? Darum geht es beim Hasenkopf-Prozess, der seit Montag am Landgericht in Aschaffenburg läuft. Unter anderem das Opfer und die Ehefrau des mutmaßlichen Täters haben bereits ausgesagt. Heute war ein Sachverständiger als Zeuge geladen – unsere Reporterin Antonia Hirnich war natürlich wieder für Sie vor Ort.