Die Geschichte vom „Trojanischen Pferd“ neu erzählt

ASCHAFFENBURG. Die Geschichte des Trojanischen Pferdes, kennen wir. Aber jetzt wird sie noch einmal von einer ganz neuen Sicht erzählt – In „Sinon der Held“ – so heißt das neuerschienene Buch vom Aschaffenburger Autoren Michael Seiterle. Sinon ist der „eigentliche“ Held des Tricks. Das ist griechische Geschichte, neu und witzig geschrieben. Wir haben den Autor getroffen und ihn über sich und seine Werke befragt.