Hochzeitskorso eskaliert

ASCHAFFENBURG/HÖSBACH. Dass jeder seine Hochzeit individuell feiern möchte, daran ist natürlich nichts Verwerfliches. Wenn allerdings deswegen Schüsse fallen, wird daraus schnell eine Straftat. Mit ca. 40 Autos war eine Hochzeitsgesellschaft auf der A3 bei Aschaffenburg unterwegs – hier haben sie nicht nur eine Auffahrt blockiert, sondern eben auch mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen.