Kampagne „Wo, wenn nicht hier“ – Für mehr Fachkräfte am Bayerischen Untermain

GROSSOSTHEIM-RINGHEIM. Deutschlands Arbeitsmarkt eilt von Rekord zu Rekord. Seit der Finanzkrise vor knapp zehn Jahren zeigt die Kurve stetig nach oben. Denn noch nie zuvor hatten so viele Menschen einen Job. Trotzdem mangelt es in Deutschland an Fachkräften. Um diesem Problem entgegenzuwirken, startet die Regionalmanagement Initiative Bayerischer Untermain eine Kampagne, um Fachkräfte für unsere Region zu gewinnen. Wie diese Kampagne aussieht, das sehen Sie hier.