Verein „Herzmensch“ schenkt Hoffnung, wo fast keine mehr war

WALDASCHAFF/BAYER. UNTERMAIN. Wer aufgrund von Krankheit in Not geraten ist oder wegen einem schweren Schicksalsschlag den Boden unter den Füßen verloren hat – für den ist der Verein „Herzmensch“ aus Waldaschaff da. Gerade auch im vergangenen Jahr war der Verein eine große Stütze für viele Menschen. Ein ganz besonderer Abend fand zum Jahresabschluss in der Waldaschaffer Mädchenschule statt. Auch wir waren für Sie vor Ort.